Pinterest Pinner Interview No. 8: Rebecca Wallenta von Sinnenrausch

Pinterest Pinner Interview SinnenrauschDas Einrichten und Gestalten von Räumen ist für Rebecca schon immer ein kreatives und sinnliches Vergnügen. „Es regt unseren Geist an und berauscht unsere Sinne“ schwärmt sie. Ich folge ihr schon länger, doch mit einem DIY Wandbild aus Nägeln ist sie mir wieder in den Sinn gekommen: Sinnenrausch, der Blog für Wohnsinnige und Selbermacher. Freut Euch auf Rebecca Wallenta, mein achtes Pinterest Pinner Interview.

Sie beschreibt sich selbst als „begeisterungsfähig, perfektionistisch, naturverbunden, nie gelangweilt.“ Das bin ich von ihr und ihren Inspirationen, die Rebecca einfach überall findet, auch nie. „Auf Reisen, in schönen Dekoläden, beim Einkaufen, beim Stöbern auf Flohmärkten, bei Freunden… und nicht selten entsteht eine neue Idee zwischen den Regalen eines Baumarkts. Außerdem gibt es unzählige Ideen im Internet und in Büchern, die man adaptieren und weiterentwickeln kann. So ergibt es sich manchmal, dass ich verschiedene Materialien einfach miteinander kombiniere und dadurch wieder etwas ganz neues entstehen kann.“

Lieblingsblogs hat Rebecca viele, doch 3 liegen ihr besonders am Herzen: „Bildschoenes, der wunderschön bebilderte Blog von Julia mit tollen DIY Ideen. fantasTISCH, der einzigartige Blog von Anke, der an Detailliebe kaum zu übertreffen ist und NICESTthings, der stilvolle Blog von Vera ist ein absolutes „Must Read“ und neben ihrem großartigen und witzigen Schreibstil, bin ich Fan ihrer wunderschönen Bilder.“

Pinterest Pinner Interview Sinnenrausch 2

// 1 Frau auf Leiter Fotografie, gefunden auf tumblr, Originalquelle nicht eindeutig // 2 DIY Hanging Plant Lamp via designsponge // Ode to Melancholy Poster  // 4 Don’t Grow Up Poster von Mini & Maximus // 5 Find some place to stop & be quiet Poster // 6 Frau mit Statement Trench Coat // 7 Wallpaper Floral Wreath via the house that lars built // 8 Music On World Off Erykah Badu // Woman Tea Towel via Etsy Shop Depeapa // 10 Patrik Ervell Pattern Sweater – Ivory, creatures of comfort // 11 Be who you are, Originaquelle nicht eindeutig // 12 DIY Leaf Wall Art via monsterscircus

Seid wann bist Du bei Pinterest dabei? 

Ich glaube, das sind jetzt gut zwei Jahre. Oder sogar schon drei? Ich weiß es gar nicht mehr so genau. Richtig intensiv beschäftige ich mich mit Pinterest aber erst seit ca. einem Jahr.

Was fasziniert Dich, bei Pinterest mitzumachen?

Weil Pinterest eine großartige Möglichkeit ist, um Inspirationen zu tanken und ich davon überzeugt bin, dass ein Bild oft mehr als tausend Worte sagen kann. Man kann zu jedem Thema Pinnwände anlegen (öffentlich zum Teilen oder geheim für private Projekte) und das alles ohne Platzprobleme. Man kann sich mit Gleichgesinnten austauschen, sich unterhalten, ihnen folgen, liken und teilen.

Wie würdest du Pinterest innerhalb der Social Media Plattformen beschreiben?

Pinterest ist ein einmaliges Tool, um gemeinsame Interessen in Form von Bildern auszutauschen und eignet sich für Kreative als Marketinginstrument.

Wie und wann pinnst Du am liebsten?

Dank meinem ausgeprägten Sammeltrieb eigentlich so gut wie täglich, aber zu keinen festgelegten Zeiten. Meist läuft das Pinnen nämlich nebenher und nicht selten bleibe ich dann wieder irgendwo auf neuen Pinnwänden hängen und lasse mich durch´s Netz treiben.

Wie nutzt Du Pinterest generell? 

Ich nutze Pinterest in erster Linie als persönlichen Notizblock, was unheimlich praktisch ist, weil man ja auch von überall darauf zugreifen kann. Früher habe ich die für mich interessanten Dinge umständlich als Lesezeichen mit zig anderen Seiten irgendwo abgespeichert und musste sie anschließend mühsam suchen, wenn ich mich noch an sie erinnert habe. Heute nutze ich Pinterest als Kreativtool zum Sammeln von Inspirationen für Blogprojekte. Aber auch als Recherche Tool für z.B. Reisevorbereitungen, Geburtstage oder als Kochbuch mit einem eigeneb Rezeptboard.

Wie nutzt Du Pinterest für Deinen Blog?

Neben den tollen Anregungen von anderen Blogs bietet Pinterest natürlich auch die Gelegenheit meinen eigenen Content zu verbreiten und so pinne ich jeden Post, den ich schreibe auf eines meiner Boards.

Hast Du Learnings von Pinterest?

Eine Strategie oder ähnliches habe ich nicht, aber ich finde es z.B. wichtig regelmäßig zu pinnen und dabei auch seinem (Pin) Geschmack treu zu bleiben. Außerdem: Gemeinsam macht es mehr Spaß. Nutzt die Möglichkeit andere Nutzer zum gemeinsamen Pinnen einzuladen.

Was sind Deine stärksten Repins? 

https://www.pinterest.com/pin/179510735123683509/

https://www.pinterest.com/pin/179510735123475868/

https://www.pinterest.com/pin/179510735116722911/

https://www.pinterest.com/pin/179510735123838670/

https://www.pinterest.com/pin/179510735118738065/

https://www.pinterest.com/pin/179510735118424648/

https://www.pinterest.com/pin/179510735118763174/

https://www.pinterest.com/pin/179510735122896183/

https://www.pinterest.com/pin/179510735117755608/

Was sind Deine 4 Lieblingsboards mit je einem stellvertretenden Pin?

Einpacken: weil ich finde ein gutes Geschenk hat auch eine schöne Verpackung verdient

https://www.pinterest.com/pin/179510735119765363/

Ausprobieren: das Board liefert mir oft tolle Inspirationen für neue Blog-Projekte

https://www.pinterest.com/pin/179510735124211118/

Berge: mal eben kurz tief Luft holen und für einen Moment abschalten lässt mich diese Pinnwand

https://www.pinterest.com/pin/179510735124209028/

Essplatz: häufig neben der Küche der Lebensmittelpunkt jeder Wohnung und für mich immer sehr spannend

https://www.pinterest.com/pin/179510735122445837/

Wer sind Deine 4 Lieblingspinner und warum folgst Du ihnen?

Monsterscircus – erst kürzlich entdeckt und total fasziniert.

German Bloggers – tolle Wohnideen und Einrichtungstipps von deutschen Bloggern.

Krautkopf – einer der schönsten Foodblogs die ich kenne mit großartigen Bildern und Rezepten.

Dekomagazine –  perfekt für entspanntes Stöbern abends auf dem Sofa.

Gibt es Ideen/ Features/ Anregungen, die Du Dir für die Zukunft von Pinterest wünschst?

Ich fände es schöner und vor allem übersichtlicher, wenn die eigenen Pinnwände schon beim Anlegen automatisch in alphabetischer Reihenfolge angeordnet werden.

Herzlichen Dank liebe Rebecca! Rebecca im Web: Sinnenrausch und Sinnenrausch Pinterest Boards.

8 Kommentare

  1. Helene
    31. Juli 2015 / 22:36

    Bin gerade noch online und yay, endlich mal wieder ein Pinterest Pinner Interview. Sinnenrausch kannte ich noch nicht… schöne Pins. Habe auf Facebook gelesen, dass ich in den verdienten Urlaub fahrt? Erhol Dich gut und genieß ihn mit Deinen Liebsten!

  2. 1. August 2015 / 00:07

    What a wonderful interview & what a pleasure to have a closer look on one of the most creative bloggers, Rebecca, in this lovely community! Thank you so much for including me in such a honourable company, that’s so sweet of you Rebecca:-)
    Just recently found your blog Nina, it’s deeply inspiring and I’m already a BIG fan.
    Enjoy your weekend Ladies,
    Best,
    Mette

    • 4. August 2015 / 19:14

      Dear Mette
      (what a lovely name & blog), thank YOU so much for your kind words & happy to have found you too. This is why I love my Pinterest Pinner Interviews I always have the chance to meet new wonderful people & inspirations. Hugs from Berlin

  3. Vanessa
    1. August 2015 / 22:58

    Ein schönes weiteres Pinner Interview. Regt mal wieder die eigene Kreativität an Muss mir gleich mal ein paar DIY Tipps von Sinnenrausch holen

    • 4. August 2015 / 19:15

      Liebe Vanessa,

      vielen Dank Dir & ja es gibt so einige tolle DIYs bei Rebecca zu entdecken…

  4. Irene
    4. August 2015 / 19:07

    So schöne Pins hast Du neben ihren Favoriten raus gesucht. Ich liebe Deine Pinner Interviews. Ich entdecke immer wieder neue tolle Blogs & Inspirationen… liebe Grüße

    • 4. August 2015 / 19:16

      Du triffst es genau, warum ich die Pinterest Pinner Interviews gestartet habe, ich entdecke dadurch auch immer neue Blogs & die tollen Menschen dahinter & neue Inspirationen.

  5. Simone
    9. August 2015 / 22:32

    Ich mag Deine Interviews immer sehr gerne und freue mich auf immer wieder neue Bilder, Marken, Ideen, Inspirationen, toll, weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.