Kurzurlaub in Holland: Das Holländische Viertel in Potsdam

Ein Kurzausflug mit Oma, Opa und Baby ins Holländische Viertel nach Potsdam überrascht uns heute mit ganz vielen Marktblumen und blühenden Pflanzen:

Sonnenblumen, Chrysanthemen, Herbstastern und Fuchsien und noch viele mehr strahlen an jeder Hausecke und bringen uns in Fernweh-Stimmung nach dem nächsten Holland-Urlaub.

Mit seinen insgesamt 134 Zieglstein-Häusern ist das das Holländische Viertel im Zentrum Potsdams das größte zusammenstehende Bauensemble und Kulturdenkmal holländischen Stils außerhalb der Niederlande in Europa – Friedrich Wilhelm I und Friedrich II sei Dank!

Für einen kleinen Kurzurlaub: Herrlich wie entspannend Potsdam jedes Mal wieder aufs Neue ist.

© Fotos Nina Bungers

5 Kommentare zu “Kurzurlaub in Holland: Das Holländische Viertel in Potsdam

  1. Die Bilder machen Lust auf einen Kurztrip am WoEnde.

  2. Ich liebe Potsdam & Brandenburg generell, schöne Bilder, mehr davon!

    • Liebe Anni,

      das ist toll, ich werde in Zukunft mehr von unseren Reisen berichten, meine Bungalowboots-Tour & unser traumhafter Kurzurlaub am Comer See fehlen hier auch noch 🙂

  3. Riccarda

    Ich war in diesem Sommer auch in Potsdam und habe das Holländische Viertel mir angeschaut .,Es ist sehr schön ,daß man dieses vor dem Verfall gerettet hat.
    Potsdam , ist auch besonders, weil es so schön am Wasser liegt.
    Du hast den Blick für schöne Dinge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.