Pinterest Pinner Interview No. 9: Anna-Maria Dahms von Ann.Meer

Collage Pinterest Pinner Interview Ann.MeerGefühlvoll, furchtlos, neugierig und sanft, die Selbstbeschreibung passt perfekt zu ihr, denn Anna-Maria ist ein absoluter Genussmensch. Das mag ich an ihr so besonders und, kann mich so wunderbar wieder finden. Willkommen zu meinem Pinterest Pinner Interview No. 9.

Ich würde Natürlichkeit und mit allen Sinne die Welt genießen ergänzen: „Ich liebe den Sommer, gutes Essen, herrliche Musik und den Wind im Gesicht beim Radfahren oder auf dem Wasser. Spazierengehen steht auch ganz oben auf der Liste und zu einer Limo oder ’nem Bier am Abend am Kanal kann ich selten nein sagen,“ schreibt die freiberufliche Grafikdesignerin und Art Direktorin auf ihrem Lifestyle Blog und gleichnamigen Grafik-Design Label Ann.Meer. Design-Freebies, Font-Kollektionen, DIYs, Rezepte, tolle Reisen und viele unverwechselbar schöne Instagram Rückblicke findet ihr bei ihr.

„Mich inspirieren am meisten die Menschen, die in mein Leben treten oder schon lange da sind. Der Weg zur Arbeit am Morgen, die Musik, die ich dabei höre. Ein Glas Wein am Abend und die Gespräche dazu. Außerdem inspirieren mich Reisen und neue Gerüche, Geschmäcker und Gefühle sehr. Im Großen und Ganzen kann man es „Das Schöne im Leben“ nennen, das für mich fast immer in den ganz kleinen, unerwarteten Momenten steckt.“ Und auch hier genießen wir zusammen: Anna-Marias Lieblingsblogs sind Herz und Blut von unserer Freundin Jules, „weil ich ihre Ästhetik sehr liebe was Farbe, Komposition und Material angeht. Außerdem hat sie immer so interessante Menschen vor der Linse“ und my name is yeh, „weil sie einfach wunderschöne Fotos macht und tolle Rezepte kreiert.“

Collage Pinspiration Food Ann.Meer//1 Frau mit schwarzem Kleid, Originalquelle nicht eindeutig // 2 Wohnzimmer mit Bildern, Originalquelle nicht eindeutig // 3 Masarykova University, magazine, comfort, Cake’s Home, Czech Republic, Brno, Europe, Kinfolk, Originalquelle nicht eindeutig // 4 Frau auf Berg sitzend, Originalquelle nicht eindeutig // 5 Don’t loose your fire, Bianca Cash // 6 Schlafzimmer via woonblog // 7 Segelboot // 8 Frau mit Blumen auf Papillionaire Fahrrad via Honestly WTF // 9  Frau vor Bergen in Chile via artifact uprising// 10 Brioche mit gebackenem Camembert // 11 Fettuccine mit Mangold // 12 Buffalo Falafel Pitas // 13 Auberginen Pizza

Seid wann bist Du bei Pinterest dabei? 

Seit 4 Jahren so in etwa.

Was fasziniert Dich, bei Pinterest mitzumachen?

Ich liebe diese gebündelte Vielfalt dort, alles ist an einem Ort, fließt wie ein Wasserfall und ich brauch es nur zu finden. Es ist ein erleichterndes Gefühl, so eine große Inspirationsquelle zu haben und nicht unter dem Druck zu stehen, viele Blogs und Websites durchstreifen zu müssen.

Wie würdest Du Pinterest innerhalb der Social Media Plattformen beschreiben?

Als einen Ort, der viel mehr beflügelt und die eigene Kreativität stärkt als andere Social Media Plattformen.

Wie und wann pinnst Du am liebsten?

Auf Grund meines Büro-Jobs pinne ich hauptsächlich am Abend und dann nach Lust und Laune. Habe ich gerade Hunger und ärgere mich, dass es so spät ist, dann versuche ich Food-Bilder zu vermeiden und scrolle schnell weiter. Das ist manchmal ziemlich hart. Meistens pinne ich aber frei herum, obwohl ich doch eigentlich auf der Suche nach etwas Bestimmten war.

Wie nutzt Du Pinterest generell? 

Ich nutze Pinterest sehr vielseitig. Sitze ich an einem neuen Kundenauftrag, ist das eine gute Möglichkeit, mir Inspirationen zu suchen, zu sehen, was gibt es schon, was noch nicht. Plane ich ein Dinner mit Freunden, hilft es mir, schöne Deko- und Rezeptideen zu finden. Ich liebe auch sehr die Bilder mit weisen Worten in Handschrift. Immer eine schöne Sache, um sie spontan an liebe Menschen zu verschicken.

Wie nutzt Du Pinterest für Deinen Blog?

Ich habe die Pin-Funktion auf meinen Blog-Bildern und pinne hin und wieder selber meine Sachen, um die Reichweite zu erhöhen, gerade bei meinen Font-Kollektionen klappt das immer sehr gut und ist manchmal sogar wie ein Lauffeuer.

Hast Du Learnings von Pinterest?

Nicht wirklich, außer dass ich selber nur gerne Bilder pinne, die eine aussagekräftige Subline besitzen. Zur Not schreibe ich diese sogar manchmal um.

Was sind Deine stärksten Repins? 

Interieur geht sehr gut:

https://www.pinterest.com/pin/195625177540057570/

https://www.pinterest.com/pin/195625177540058173/

und Food sowieso immer:

https://www.pinterest.com/pin/195625177540242495/

https://www.pinterest.com/pin/195625177539295557/

https://www.pinterest.com/pin/195625177540211616/

Was sind Deine 4 Lieblingsboards mit je einem stellvertretenden Pin? 

Ich bin ein Mensch der schönen Worte und ich liebe Typografie. Also pinne ich immer wie verrückt hübsche Kombinationen aus beidem auf meinem Word/Typo Board – Foto: https://www.pinterest.com/pin/195625177540596461/

Außerdem das Food Board – Foto: https://www.pinterest.com/pin/195625177540840354/

Style Board – Foto: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/dd/bc/0c/ddbc0ca8e0c4e801db2e2445ebfa34fa.jpg

und Bedrooms, weil ich kuschlige Betten und verwunschene, stille Ecken so mag – Foto: https://www.pinterest.com/pin/195625177539003075/

Wer sind Deine 4 Lieblingspinner und warum folgst Du ihnen? 

Ich mag Helene La Petite sehr gern, weil ihr Geschmack ganz dem meinen entspricht und ich fast alles repinnen könnte.

Genauso ist das bei Miss Bloksberg und außerdem bei Jules von Herz & Blut.

Anne Grön folge ich auch besonders gerne, da sie auch hin und wieder ihre eigenen tollen Arbeiten pinnt. Das möchte ich nie verpassen.

Gibt es Ideen/ Features/ Anregungen, die Du Dir für die Zukunft von Pinterest wünschst?

Ich würde gerne mehrere Pins gleichzeitig in andere Boards verschieben können, jedes einzeln zu bearbeiten und dann zu verschieben nimmt mir oft die Lust daran, Ordnung zu schaffen.

Herzlichen Dank liebe Anna-Maria!Anna-Maria im Web: Ann.Meer und Ann.Meer Pinterest Boards.

6 Kommentare zu “Pinterest Pinner Interview No. 9: Anna-Maria Dahms von Ann.Meer

  1. Super schöne Bilder, die Du rausgesucht hast und eine interessante Designerin, toll wie immer!

    • Oh ja, Anna-Maria hat auch einen tollen Instagram Account und macht schöne Designs, vor allem auch ihre Font-Kollektionen…

  2. Ich mag Deine Pinterest Pinner Interviews so gerne, eine schöne Auswahl mal wieder. Genügend Inspiration für die nächste Zeit. Liebe Grüße Irene

    • Liebe Irene,

      das freut mich so sehr zu hören. Ich versuche, einen Mix an internationalen und deutschen Pinnern zu haben, bekannt und noch unentdeckter. Jeden Monat gibt es mindestens 1 Pinterest Pinner Interview. Es wird also noch viiiiiiil Inspiration folgen 🙂

  3. Tolles Interview ! LG Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.